Monthly Archives: June 2014

Let Her Go (Passenger)

Standard

“Well you only need the light when it’s burning low
Only miss the sun when it starts to snow
Only know you love her when you let her go
Only know you’ve been high when you’re feeling low
Only hate the road when you’re missing home
Only know you love her when you let her go
And you let her go”

Heute ist der 3.Juni… für andere ein normaler Tag, für mich ein besonderer. & ich möchte die Besonderheit von diesem Tag ein Stück weit teilen.

Es ist der Tag, an dem ich gelernt habe, dass es wirklich manchmal langfristig besser ist.. etwas loszulassen, auch wenn es das Liebste ist, was man hat.

Es ist der Tag, an dem Gott mir gezeigt hat, dass er da ist. Denn er hat etwas unglaubliches aus meiner Entscheidung Lozulassen gemacht, die ich kein bisschen bereue. Es hat mir gezeigt, dass es sich lohnt, ihm zu vertrauen.

Es ist der Tag, an dem ein scheinbar unscheinbarer Traum in Erfüllung ging…

Es ist der Tag, der Anfang von etwas wunderbaren.. etwas das mir so viel Glaube,Mut & Kraft geschenkt hat, etwas das mein Leben bis heute, ein Jahr danach, immernoch sehr bereichert.

Es ist der Tag, an dem die Liebe eines Menschen über Angst & Zweifel siegte. Die Liebe eines Menschen für mich

 

Am 3.Juni 2013, saß ich in meinem Zimmer, einsam und allein und hörte dieses Lied. Ich konnte spüren, wie sehr man was zu schätzen weiß, wenn man es nicht mehr hat… Es war ein schreckliches Gefühl, aber vielleicht notwendig um zu spüren, dass ich liebe.

Ebenso war es wahrscheinlich für die Person um so wichtiger dasselbe zu erleben, denn er war einer von denen, die von neuem lernten.. was Liebe sein kann.

Dieser Tag, war einer der befreiendsten Tage meines Lebens… denn ich erlebte etwas, wovon ich träumte..und es Wirklichkeit wurde & plötzlich in der Realität stand. Ein Klopfen. Ein Öffnen. Eine Frage. Eine Antwort. Womit sich eine komplett neue Tür öffnete… ein neuer Weg, der zu gehen war. Ich befinde mich immer noch auf diesem Weg, aber nicht mehr allein. Zwar noch nicht endgültig, aber für diesen Lebensabschnitt bereichert mich mein liebender Begleiter sehr. Egal wie der Weg endet, diesen Lebensabschnitt werde ich nie bereuen.

 

 

Advertisements